1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Ab sofort kann das forum mit taptalk angesurft werden...
    Information ausblenden
  3. Gast, Wir haben ab sofort eine Kalenderfunktion, probiert sie aus.
    Information ausblenden
  4. Frohes Fest, ist auch nur eine Schreibweise von FF ;)
    Information ausblenden
  5. Ich wünsche euch, von Herzen, das beste zu Weihnachten - geniesst es. Willy
    Information ausblenden

Neuer Wein in alten Schläuchen

Dieses Thema im Forum "Porsche" wurde erstellt von spaRTan, 7 März 2017.

  1. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer



    die meisten werden ihn nicht erkennen - ok, die meisten können nichtmal die einzelnen 11er unterscheiden - aber das ist der neue GT3.
    es gibt wieder nen handschalter und auch sonst soll er besser und vor allem stabiler (stichwort motor) als der alte sein.

    wir sind gespannt... ;)
     
  2. Altenburger

    Altenburger Administrator Mitarbeiter MOD Herrenfahrer

    Schönes Auto. Auch wenn mein favorit GT3 der 997/2 ist.
    Ich bin gespannt, wie viele den mit Handschaltung bestellen.
     
  3. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    ich hab ihn jetzt mal angefragt - aber NICHT als handschalter... :D

    ich finde, sie haben mit dem 991.2 GT3 alle kinderkrankheiten beseitigt:

    - stabiler motor
    - große mechanische und aerodynamische effizienz
    - wieder 9k drehzahl (der 991.1 wurde auf 8,4k begrenzt - das erzählt bloß keiner...)
    - optisch noch schärfer (schaut euch die luftsammler auf dem motordeckel an... :stanz6:)

    mal sehen, was der karton kosten soll... :cool:
     
    Willy gefällt das.
  4. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    auch sehr spannend:

    02.jpg
    0,5s sind in dem kleinen zeitfenster eine welt.
     
    Willy und Knischka gefällt das.
  5. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Juckt mich nicht. Ich nehme ihn handgerissen und gerne auch ohne Zentralverschlussfelgen. :D
     
  6. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    so hat es der Preuninger auch beschrieben.

    track: PDK
    daily: PDK
    driver's car: manual

    ;)
     
  7. gp66

    gp66 Administrator Mitarbeiter Herrenfahrer

    Ich würde auch nur den Handschalter nehmen. Mit dem PDK ist man mit Sicherheit schneller, aber zum Fahrerlebnis - und darum geht es mir hauptsächlich - gehört für mich auch das manuelle schalten.

    Gruß Gerd
     
  8. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Das ist ein unendliches thema, jeder wie er will - das ist das wichtigste.
    Ich fahre jedoch gerne mit doppelkupplung, im altag schalte ich selten manuell, hoechstens mal vor einem kreisverkehr, oder wenn mal was schnell gehen muss.
    Auf der rennstrecke fast immer manuell, obwohl das bei meinem nur beschraenkt geht *1, aber es ist leichter zu wissen in welchem gang man ist und wie sich die drehzahlen anhoeren als auf dem tacho nach der geschwindigkeit zu schauen (fuer mich). Ich fahre die kurven also in einem bestimmten gang an und nicht nach tacho und weiss dann wie schnell ich bin.
    Genau wie beim handschalter.

    w

    *1 eingeschraenkt weil es kein M ist und dann schaltet BMW bevor es in den drehzahlbegrenzer geht, das ist halb so schlimm, aber beim kickdown schaltet er zurueck, das passiert mir schonmal versehentlich und das bringt unruhe ins auto. Da wollte ich schon immer mal ein holzkloetzlichen verbauen damit es keinen kickstart mehr gibt.
     
  9. gp66

    gp66 Administrator Mitarbeiter Herrenfahrer

    Wenn das Drehmoment stimmt fährt sich ein Handschalter wie Automatik...:D

    Gruß Gerd
     
    Willy gefällt das.
  10. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    nen 10er ins frasenschwein.
    das raddrehmoment wird durch die gesamtübersetzung ermittelt.
    darum lohnt es sich auch mit richtig viel drehmoment, hin und wieder zu schalten.

    und jetzt zurück zum GT3.
    ich könnte eine quote für 05/2018 bekommen.
    mir wurde aber von insidern geraten, nicht neu zu kaufen. es gibt keinerlei limitierung und eine "jeder besteller bekommt auch einen"-politik. dazu kommt, dass viele 991.2 GT3 RS besteller den GT3 als überbrückung kaufen.
    ergo werden sich nächstes oder übernächstes jahr diverse autos auf dem gebrauchtmarkt tummeln.

    ...und letztlich sagte heute ein AMG-mitdrifter, der 04/2018 seinen AMG GT R bekommt "der kostet ja so viel wie der GT R - dann nimm doch lieber den...". :p :D
     
  11. gp66

    gp66 Administrator Mitarbeiter Herrenfahrer

    Mache ich....

    Das ist richtig. Aber ich habe das bezogen auf den Alltag gemeint. Die Vette kannst Du aufgrund des Drehmoments absolut schaltfaul fahren (fast wie Automatik). Das wird bei Deinem AMG vermutlich nicht anders sein.

    Gruß Gerd
     
    spaRTan gefällt das.
  12. spaRTan

    spaRTan Herrenfahrer

    logo. aber ich mag dieses argument nicht, dass ein viel geschalteter HDZ-sauger genau so schnell wie ein drehmomentplateau-sauger oder ein turbo ist.
    der punkt ist, dass sauger im normalfall genau an einer stelle das drehmomentmaximum haben. da man aber auch bei viel und schnellem schalten immer kurz vor und kurz hinter dieser spitze agiert, ist er auch bei gleicher spitzenleistung langsamer.

    ich bin gestern übrigens die C63 mit dem 6,2l sauger gefahren, weil der fahrer meinte, die C63 biturbo (er hat beide^^) würde schneller hochdrehen. ich habe es nicht geglaubt - jedoch hat er ja soooo recht.
    ich war extrem (negativ) überrascht. es fühlte sich an, als ob die schwungscheibe aus abgereichertem uran wäre... :confused:
    bruuuutal.
    natürlich kann ich an dieser stelle bestätigen, dass das nicht bei allen 6,2l (oder 7l) saugern so ist... :p
     
    gp66 gefällt das.

Diese Seite empfehlen