1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Ab sofort kann das forum mit taptalk angesurft werden...
    Information ausblenden
  3. Gast, Wir haben ab sofort eine Kalenderfunktion, probiert sie aus.
    Information ausblenden
  4. Frohes Fest, ist auch nur eine Schreibweise von FF ;)
    Information ausblenden
  5. Ich wünsche euch, von Herzen, das beste zu Weihnachten - geniesst es. Willy
    Information ausblenden

Hinweis frage zu reifenbreiten und TÜV

Dieses Thema im Forum "Fragen, Ideen, Anregungen" wurde erstellt von Willy, 16 Oktober 2014.

  1. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Ei,
    ich hatte schon erwaehnt das der tuev mir meine 265er bereifung hinten nicht eintragen wollte, weil das auto den kloetzchen test nicht besteht.
    (das auto wird vorne links und hinten rechts auf kloetze gesetzt und federt extrem ein, der pruefer will dann einen mindestabstand zum auto noch sehen damit er es eintragen kann.)

    Das war damals schon theater als ich die felgen eintragen lies.
    Jetzt wieder wegen des fahrwerks.

    Jetzt meine frage, wenn ich den test nur knapp nicht bestehe, kann ich nachbessern in dem ich das gewinde fahrwerk 1cm hoeher schraube? (habe ich eh aus anderen gruenden) Lohnt es sich jetzt nochmal einen test zu machen? Oder bewirkt das hoeher schrauben nichts an der stelle?

    Ich weiss klingt wie eine sehr einfache frage, aber umso oefter ich nachdenke desto unsicherer werde ich. :geist:
     
  2. Isoklinker

    Isoklinker Mitarbeiter Herrenfahrer e89

    Den kannst du auch auf X5 Niveau schrauben, wenn Diagonal verschränkt wird sind das bei dir
    850kg auf einem Rad und das verschwindet im Radkasten oder auch nicht :rolleyes:

    Kurzum, vergiss es :D
     
  3. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Gut, (oder auch nicht so gut)
    ich haette auch gerne mal 245er vorne probiert, aber die werkstatt sagt ich brauch das erst garnicht testen. :(

    Der neue radsatz sind nochmal die preiswerten federal RS, hinten habe ich jetzt 255er. Das ist getuevt und steht in meinen papieren. Vielleicht schraube ich hinten noch einen knappen halben zentimeter hoeher. (die 255er reifen sind kleiner)

    2015 probiere ich auch mal bessere reifen, die federal waren ja nur zum ueben.

    Fragt sich nur warum andere 265 reifen hinten fahren duerfen, oder was geaendert wurde das es passt.

    Ich denke ich habe die 255er in doelln schon drauf. (vorne weiter die 235er, das war mit meine erste aenderung, das passt und war nicht schlecht, ob die 265er ueberhaupt was gebracht haben konnte ich nie wirklich feststellen.)
     
  4. Eins

    Eins Herrenfahrer

    Dein Fahrwerk ist an sich nicht das Problem. Dein Reifen so breit, daß er keinen Platz mehr im Radkasten hat. An dem Punkt mußt Du die Kotflügel aufweiten lassen. Ein guter Karosseriebauer kann so etwas.

    Und wenn das nicht mehr reicht, dann gibt Plastik im Zubehör ;-)

    Ich habe mich vor Jahren mit dem Thema beschäftigt, am Ende war es mir aber alles zu aufwendig.

    1
     
  5. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten


    Das fahrwerk soll nicht das problem sein, sondern die loesung indem man es etwas hochschraubt.
    So war die idee, ob das klappt (sinn gibt) war die frage.

    Bei dem anderem sehe ich es wie du, ich will nicht "verbreitern" und nachbessern, ich will lediglich schauen was passt und das nutzen.

    Daher jetzt wieder die "getuefften" 255er reifen satt der 265er. Das nehme ich hin. (255er habe ich serie)
    Ob die 265er besser waren als die 255er habe ich eh nie wirklich rausgefunden.
    Breite reifen haben nicht automatisch mehr gripp, sie koennen nur mit mehr last umgehen (so wie ich das verstehe). Hinten sind meine reifen eh viel kuehler als vorne, daher ist das garnicht wichtig.
     
  6. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Was spricht denn gegen das Bördeln?

    Brauchst nur einen Baseballschläger. Das Gerät ist auch gut geeignet um den TÜVer "umzustimmen". :D

     
  7. Andre

    Andre Herrenfahrer

    Ich glaub einen Baseballschläger muss ich mir auch mal besorgen, echt praktisch so ein Gerät :D

    @Willy:
    Das Hochschrauben um einen Zentimeter kann schon etwas bewirken, vorausgesetzt die Feder ist stark genug dem verschränken Stand zu halten. Käme hier tatsächlich auf einen Versuch an.
    Den Test kannst du aber mit einem Wagenheber und ein paar Holzklötzen gut selber Nachstellen. Da kannst du dir das Geld beim Tüv sparen.
    Tatsächlich gibt es aber auch viele Tüver die gar nicht so genau hinsehen. Auf meinem S2000 waren, als ich ihn gekauft habe, auf der HA Azev 10x18" ET50 drauf. Da konntest du schon von weitem sehen, dass die niemals komplett Einfedern können. Trotzdem waren sie eingetragen. In meinen Augen grobfahrlässig. Wenn der Reifen bei 200 an der Seite aufgeschlitzt wird ist der Teufel los.
    Ich habe sie dann sehr schnell gegen die leichten 9x17" ET63 ersetzt. Die passen auch mit extremer Tieferlegung noch drunter, selbst wenn der Reifen etwas breiter ausfällt.
     
    Willy gefällt das.
  8. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Reifenplatzer hinten rechts bei 240 war garnicht mal so schlimm, fand ich. :D
    Hat nur gestunken und arg am Lenkrad gerüttelt. Muss ich aber trotzdem nicht haben.
     
  9. Andre

    Andre Herrenfahrer

    Ok, muss ich vielleicht dabei schreiben, wenn beim S2000 ein Hinterreifen hoch geht ist der Teufel los :D
    Bei anderen Fahrzeugen mag das harmloser ablaufen.
     
  10. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Wenn es sachlich nicht passen wuerde waere es nochmal was anderes, aber test ist schon recht extrem und mein tuevmann hat dicke finger. Ich habe mit dem fahrwerk und 235/265 einen kompletten reifensatz runtergnudelt. Nie was gehoert und an den reifen auch nichts gesehen, an der karosse auch nicht. Die scheuern nicht, aber bestehen den test nicht. :(

    Jetzt mache ich erstmal 255er drauf und schau wie sich das faehrt, vielleicht ist es eh egal.
     
  11. Andre

    Andre Herrenfahrer

    Dann kannst du dich glücklich schätzen, dass dein Z mit der Reifenkombi noch nie ein Einfedern bis zum Reifengummi mitmachen musste :)
    Zum Glück kommt das auf deutschen Straßen auch eher selten vor, dass es so extrem wird. Auf der Rennstrecke kann es aber schneller dazu kommen, als einem Lieb ist. Und genau da ist es doppelt schlecht, wenn die Karosse auf dem Reifen aufsetzt. Insbesondere, wenn eigentlich noch Federweg übrig wäre. Der Reifen bekommt unter hoher Belastung ein Schlag auf die Flanke und das Fahrwerk arbeitet in dem Augenblick nicht mehr mit, weil der Reifen die Kraft auf der Flanke aufnehmen muss. Da kommt dann wieder das schöne Bild von Wolfgang Weber wie er vorne beim Seminar mit seinem Reifenquerschnitt steht und den mal so richtig durchdrückt. Wenn das in einer Kurve passiert, lässt sich leicht ausmalen wo die Reise der betroffenen Achse hingeht. Und das ist noch der harmlose Fall bei dem der Reifen intakt bleibt. Wir haben bei uns im Industriegebiet eine Straße auf der bekomme ich sogar den Kia Sorento meiner Eltern bei Tempo 50 zum durchfedern.
    Das Fahrwerk eines normalen Auto schlägt da bei Tempo 50 durch, ohne wenn und aber. Deshalb bitte den Test ernst nehmen, auch wenn der Prüfer ein Stinkstiefel ist :)
     
  12. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Willy fährt nicht auf der Nordschleife. Die übrigen Rennstrecken sind ja recht harmlos was das Einfedern angeht. Es sei denn er fetzt wie Rosberg über die Curbs. :D
     
  13. Andre

    Andre Herrenfahrer

    Schon richtig, aber manchmal muss auch ein eher defensiver Fahrer über den Curb. Wenn du am HHR die Ravenol (ehemals Nordkurve) ein bisschen zu viel schneidest hauts dich volles Programm über einen kleinen Buckel drüber. Bei 130 geht da jedes Nicht-Rennfahrwerk mit Sicherheit bis an den Anschlag. Ich rede ja hier auch nicht über die Standardsituationen. Das ist gerade das blöde daran. Wenn so etwas passiert, ist das schon eine außergewöhnliche Situation und in so einer kann man es noch weniger als sonst gebrauchen, wenn der Wagen bockt. Ich will hier niemanden belehren. Ich bin nur der Meinung, dass es das nicht Wert ist dafür die Gesundheit zu riskieren.
     
    Ascender und Eins gefällt das.
  14. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Meine Beiträge sind nicht ganz so ernst gemeint. Ich wiederrum fahre nicht mehr nach HHR. Das habe ich bereits an anderer Stelle erwähnt. ;) Der Verschleiß ist mir dort zu hoch. :)
     
    Andre gefällt das.
  15. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Ich werde deinen rat jedenfalls befolgen. Auch wenn ich glaube der reifen kommt real garnicht gegen das fahzeug, aber ich will ja auch TÜV. Ein schlechtes gefuehl waere es allemal noch wenn man nur glaubt es koennen einen reifenschaden geben. Daher bin ich bei dir. :daumen"
     
    Andre gefällt das.
  16. clemens

    clemens Herrenfahrer

    versteh ich jetzt auch nicht warum das nicht gehen sollte Jürgen fährt doch auch 265er auf der HA oder nicht und 18 oder 19 Zoll spielt eigentlich keine Rolle.
    Auch auf unserem 30is sind 265er drauf.
    Ich fahre am Z4M 265er Semis die real 280 mm breit sind auch ohne Probleme also was soll das.
    Was haben deine HA Felgen für ET daran kanns auch scheitern
     
  17. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Hallo Clemens,
    an der ET kann es liegen, ich weiss jetzt nicht auswendig welche ich habe.
    Ich kann den reifen auch fahren, bin ihn das ganze jahr gefahren nur der tuev meckert. (das hat er beim eintragen des KW fahrwerks gemacht)

    Und es stimmt auch wenn ich ihn auf kloetze stelle passt kein finger mehr zwischen rad und radkasten. Das wuerde der tuev aber gerne so haben.
     

Diese Seite empfehlen