1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie sich weiterhin auf dieser Seite aufhalten, akzeptieren Sie unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Ab sofort kann das forum mit taptalk angesurft werden...
    Information ausblenden
  3. Gast, Wir haben ab sofort eine Kalenderfunktion, probiert sie aus.
    Information ausblenden
  4. Frohes Fest, ist auch nur eine Schreibweise von FF ;)
    Information ausblenden
  5. Ich wünsche euch, von Herzen, das beste zu Weihnachten - geniesst es. Willy
    Information ausblenden

Der e89 in schnell

Dieses Thema im Forum "Fragen, Ideen, Anregungen" wurde erstellt von Willy, 18 Juni 2013.

  1. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Ja, dein auto ist besser, stimmt. Aber du faehrst auch wirklich gut. So kommt eins zum anderen. :)

    willy
     
  2. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Da gibts grad wieder ne hitzige Diskusion im Zroadster und die meisten haben keine Ahnung vom Thema
     
  3. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Willy, jetzt mal ne ernst gemeinte Frage die Jürgen und dich betrift und die mich brennend interessiert.
    Jürgen hat ja jetzt wirklich unsummen in seinen Zetti gesteckt und was macht das unterm Strich im vergleich zu Deinem aus lohnt sich das und wie groß ist der Performance Gewinn. Ich würde ja gerne meine Meinung zum E89 revidieren wenn mir daß endlich mal einer bestätigen könnte. Und Ihr zwei seit doch eigentlich die richtigen für meine Frage.
     
  4. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Auch wenn der e89 kraft hat, so ist er doch schwer und eher gemuetlich.
    Trotzdem macht er auch auf trackdays spass und natuerlich kann man optimieren.

    Ich meine der e89 35is kann mit den e85 mithalten,
    allerdings der e85M hat bei gleicher leistung weniger gewicht und dazu noch die sperre, wenn man auch mit diesem mithalten will muss man optimieren.

    (das mal einleitend auf die frage von clemens)

    willy
     
  5. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Juergen ist schon schneller wie ich.
    Ich lehne mich mal aus dem fenster und sage seine fahrerischen talente sind vergleichbar mit den meinen, also haben seine optimierungen etwas bewirkt.

    Juergen ist etwa so schnell wie die elise SC, oder du mit deinem e85M.
    Er hat das leistungsgewicht korregiert durch deutlich mehrleistung und etwas weniger masse.
    Er hat, so wie du, ein besseres fahrwerk verbaut, so wie du eine sperre.
    Daher wuerde ich sagen sind die autos ebenbuertig schnell.
    Der fahrer macht natuerlich viel aus.
    Auf die strecke wird es auch ankommen, die kleinen wagen sind auf engen strecken immer noch im vorteil. Wenn juergen seine PS auspielen kann koennte er sogar schneller sein wie du.

    Letztlich muessen wir uns treffen. :)
    Es sollte aber ein grosser spass sein, denn das passst, da wird niemand den anderen "ueberrunden".

    willy
     
  6. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Willy danke für die Rückmeldung. Na es geht mir in erster Linie ums Auto nicht wer schneller ist was mein Auto kann weiß ich ja was ein 35i(s) kann weiß ich auch. Die gewaltige Leistung die Jürgen hat macht in ihn schnellen Passagen natürlich sehr schnell, was ich wissen will ist wie das Handling und die Performance, das Einlenkverhalten, auch das schnelle untersteuern in engen Kurven sich gegenüber z.B. Deinem verbessert hat. Vielleicht kann Jürgen dazu auch was sagen. Auf ner schnellen langen Geraden kann man alleine mit der Motorleistung locker 3 - 4 Sekunden gut machen wenn mann die aber dann im Handling Bereich wieder verliert hat man unterm Strich nicht viel gewonnen. Ich hatte letztens zweimal das Vergnügen mit derselben Z06 die mir auf der Parabolika (HHR) locker davon gefahren ist und spätestens in der Sachskurve hab ich sie wieder vor mir her geschoben. Gleiches in ADR.
    Ich stell die Frage leiber hier bei euch als im Zroadster da sind mir zuviel mit null Ahnung unterwegs die dann das Thema mit ihren Komentaren nur wieder hochschaukeln.
    Gruß an euch
    Clemens
     
  7. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Es ist so wie du schreibst...
    Das schwerere auto kann es mit dem leichteren in engen ecken nicht aufnehmen, egal wieviel PS. (die ja nicht zum tragen kommen)
    Das kleinere auto kann sogar andere linien fahren. Ich sage mal ueberspitzt, was fuer mich ne s-kurve ist faehrt die elise fast grade durch, im extremfall. Es ist klar das das schneller ist.

    Das fahrwerk von juergen ist aber genauso gut wie deins, eher besser.
    Ich bin das auto nie gefahren, aber dank KW fahrwerk, sperre, sturz und entsprechenden abstimmungen steht das deinem nicht nach. Besser vielleicht weil die aufhaengung anders/moderner ist an den achsen. Das hilft, aber macht den gewichtsnachteil in engen passagen nicht wett.
    Aber er hat halt nicht nur gewicht, sondern auch PS und duerfte daher auf graden aufholen und am ende nicht langsamer sein.
    Wer die nase vorne hat liegt am fahrer und an der strecke.

    Das rate ich jetzt mal so. :)
    Und ich freue mich auf unser treffen in ADR, wobei mein auto das alles nicht hat *1, daher freue ich mich noch mehr wenn wir alle drei mal zusammen fahren!

    willy

    *1 ich bin nur schwerer ohne mehr PS, leistungsgewicht auf der graden keine vorteile, kein KW fahrwerk, keine sperre, weniger sturz. Mein auto ist fast serie.
     
  8. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Willy, du verstehst mich nicht richtig ich will nicht mich und mein Auto vergleichen ich will wissen um wieviel Jürgens Auto im vergleich zu deinem sich verbessert hat nach all dem was er reingesteckt und gemacht hat.
     
  9. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Na ich sag doch, der faehrt jetzt so schnell wie die elise. :)
    was ich nicht kann....

    Das liegt an den verbesserungen..
    Wieviel das ist, wie soll ich das sagen? Wir haben keine vergleichbaren zeiten die du kennst.
    Ich denke juergen waere in "TUT" 5 sekunden schneller wie ich. Das ist aber schwer aus dem kaffeesatz gelesen. :)

    Wir muessen juergen bequatschen, und du musst auch mal kommen.

    willy
     
  10. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    @clemens: Die Performance eines Autos lässt sich schlecht messen. Am ehesten natürlich über Rundenzeiten und Datalogging. Also Kurvengeschwindigkeiten, Höchstgeschwindigkeiten auf der Geraden, Beschleunigungskräfte (in G).

    Und das macht man dann ein paar Runden am Stück um die Daten zu verifizieren. Am besten mit dem selben Fahrer.
    Das ist schon recht aufwendig, und eigentlich völlig uninteressant, wie ich finde.

    Ich finde eher wichtig, dass so ein Alltagsauto die Belastungen auf der Renne gut übersteht. Die Performance kommt danach.
     
  11. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Clemens hat das problem das viele haben als echte Z4 trackday fans.
    Irgendwann braucht man ein neues auto, oder moechte gern eins, aber man moechte sich nicht verschlechtern.
    Es gibt aber keinen e89M und alles andere waere eine verschlechterung zum e85M. Daher will er jetzt rausfinden ob man sich den M auch selbst bauen kann. Was juergen defakto gemacht hat.
    So verstehe ich das. Das ist auch eine berechtigte frage...
    Ich denke juergen hat's geschaft....

    willy
     
  12. Isoklinker

    Isoklinker Mitarbeiter Herrenfahrer e89

    Handling ist top, Einlenkverhalten ist erst mit den härteren Federn top geworden, dass Untersteuern in
    engen Kurven hängt vom Leistungseinsatz ab. Durch das enorme Drehmoment und die Drexler Sperre
    kann man das Auto sehr schnell überfahren. Wenn man es richtig macht kann man das Auto aber
    sehr schön einhaken :)

    Gruß
    Jürgen
     
    clemens und Willy gefällt das.
  13. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Hi Jürgen, danke Dir für die Rückmeldung. dass das Untersteuern in
    engen Kurven vom Leistungseinsatz abhängt ist immer so aber kannst du die Kurven mit den Verbesserungen jetzt schneller durchfahren und hast mehr Grip als vorher?
    Was hast du für einen Sperrgrad gewählt? Ist ja ne Lamellensperre oder?
    Danke für Deine Mühe
    Gruß
    Clemens
     
    Willy gefällt das.
  14. Isoklinker

    Isoklinker Mitarbeiter Herrenfahrer e89

    Echt :D Sämtliche Veränderungen wurden nacheinander und in Absprache / Ausführung mit Markus Schmickler vorgenommen. Nacheinander
    um die Veränderungen zu „Erfahren“ und dann in Abhängigkeit davon die nächsten Schritte zu wählen. Das sah dann so aus.

    1) KW3 + HR Stabbis + Conti 5P.

    2) BBS CHR 8,5 / 9,5 - Michelin Supersport - Drexler Lamellen Sperre 50/40 = Zug 52% / Schub 36%.

    3) KW Rennsport Federn + Uniball Domlager + M3 Ouerlenker / Zugstrebe n / Gummi Lager.

    4) Michelin Cup (ab diesen Freitag :)) und du weißt was für Sprung das noch mal ist :rolleyes:

    Nach jeder Veränderung wurde das Fahrwerk Einstellung entsprechend angepasst. Es gibt 2 Abstimmungen für das Auto NS / Rundstrecke. Grundeinstellung
    ist die NS (Landstraße).

    Gruß
    Jürgen
     
    Ascender und Willy gefällt das.
  15. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Uh, da hat sich einer Mühe gegeben. Teuer, teuer. Aber das sind auch Komponenten, die sich lohnen. ;)
     
  16. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Wobei juergen jetzt die leistungssteigerung bei tech-tec noch garnicht erwaehnt hat.
    So hat er das leistungsgewicht nochmal deutlich verbessern koennen.

    willy
     
  17. Ascender

    Ascender Mitarbeiter Herrenfahrer

    Was für Modifikationen wurden hinsichtlich der thermischen Belastungen gemacht? Wasserkühler, Bremsbelüftung, etc.
     
  18. Willy

    Willy 1 - 5 - 3 - 6 - 2 - 4 und 25 - 35 -55 Mitarbeiter MOD Herrenfahrer e89 Rundenzeiten

    Das muss juergen berichten aber zusatzwasserkuehler ja, luftkuehler auch, bremsen groesser das hilft ebenso. Und noch ein paar dinge. Offenbar keine probleme bei der kuehlung.

    willy
     
  19. clemens

    clemens Herrenfahrer

    Hi Jürgen so in etwa hab ich mir das auch vorgestellt. Die Cups sind top allerdings im Alltag schwer auf temp zu bringen ich kauf die nicht mehr sind mir ehrlich gesagt zu teuer zwei drei Trackdays und die Dinger sind am Ende
     
  20. Isoklinker

    Isoklinker Mitarbeiter Herrenfahrer e89

    Hier mal ein paar Info´s

    Fahrzeug Modifikationen: Stand Mai 2013

    Reifen
    - Hersteller / Typ Michelin Pilot CUP
    - Reifen VA - Luftdruck 235/35 - 2,20 Bar
    - Reifen HA - Luftdruck 265/30 - 2,20 Bar
    Felgen
    - Hersteller / Typ BBC/CHR/Silber
    - Felgengröße VA / Gewicht 8,5 x 19 - 11 Kg
    - Einpresstiefe VA 32 mm (22mm)
    - Felgengröße HA / Gewicht 9,5 x 19 - 11,5 Kg
    - Einpresstiefe HA 35 mm
    Spurplatten
    - Spurplatten VA 10 mm
    - Spurplatten HA Keine
    Bremsen
    - VA Bremssattel BMW Performance (Brembo)
    - VA Scheiben 370 mm
    - VA Bremsbeläge BMW Performance (Brembo)
    - HA Bremssattel Serie
    - HA Bremsbeläge Serie
    - HA Scheiben 326 mm
    - Bremsflüssigkeit Castrol SRF
    - Bremsleitungen Stahlflex / Fischer
    - Lackierung Bremsanlage Silber
    Fahrwerk (Federn, Gewinde..)
    - Fahrwerk KW Variante 3
    - Federn KW Rennsportfedern
    - Domlager KW Uniball/ Einstellbar
    - Stabilisatoren HR VA + HA (Einstellbar)
    - Domstrebe Wiechers (Alu)
    - Diverses M39X Querlenker / Zugstreben + Lager
    - Verbau Fa.Schmickler / Radlastwaage
    Differential
    - Sperre Drexler 50° / 40°
    - Übersetzung 3,08
    Kupplung Serie / Modifiziertes CDV
    Getriebe
    - Anzahl Gänge 6 Gang / Handschaltung
    Motor
    - Motorenbezeichnung N54
    - Kennfeld / Mapping TechTec / Individuelle Prüfstandsabstimmung
    - Leistung (kW/PS) 460PS
    - Drehmoment 605Nm
    - Luftfilter KN
    - E-Lüfter BMW Performance (800 Watt)
    - Wasserkühler II BMW Performance
    - Ladeluftkühler Wagner
    - Treibstoff 102 Ultimate
    - Öl Mobil New Life 0W-40
    Auspuff
    - Krümmer Techtec Sonderanfertigung
    - KAT 4 x 200er Metall
    - Mittelschalldämpfer X-Pipes
    - Endschalldämpfer Serie mit Klappensteuerung und 90er Endrohren
    Karosserie
    - Grill / Niere BMW Performance
    - IS Diffusor BMW
    - Seitenblinker LCI Schwarz Metallic LED
    - ÜBügel Schwarz Metallic
    - Blinker Scheinwerfer LED
    - Scheinwerfer LED MTEC
    Elektrik
    - Dachmodul SmartTOP
    - Bus-System Codierungen
    Innenraum
    - Sitze BMW Performance
    - Pedale BMW Performance
    - Komplett LED
    Gewicht "Aktuell" 1528kg Vollgetankt
    Beschleunigung 0-100/0-200/100-200 4,3 / 13,9 / 8,7sec. (Performance Box)
    V-Max 303 k/mh (Performance Box)
    Bestzeit auf 1/4 Meile 12,3 sec. (Performance Box)
    Strassenzulassung (ja/nein) Ja / Sämtliche Änderungen sind Eingetragen
    Sonstiges / ein Dankeschön an
    TechTec (Pascal) / Schmickler Performance (Markus)
    Nächste Aktion:
    Tausch der Serien Turbolader gegen RB Turbo´s
    Gruß
    Jürgen
     
    Altenburger, Ascender und Willy gefällt das.

Diese Seite empfehlen